Alenas Gedenkseite


Direkt zum Seiteninhalt

01.08.2011

Gedenktage


01.08.2011


Heute vor 14 Jahren bist du transplantiert worden. Du warst so klein, gerade 10 Wochen alt. Du hattest eine Chemo hinter dir und unsere Hoffnung lag in den Händen der Ärzte.
Am 01. August 1997 um 11 Uhr morgens hat Dr. Mihatsch dir die Stammzellen von Papa gegeben. Ich stand direkt daneben und hab gebetet, das alles gut wird. Dann hieß es abwarten.


Gewartet hab ich mit Marius direkt neben deiner Glasbox. Marius und ich haben für 20 Kinder Fingertiere gebastelt. Für seinen 6. Geburtstag, den wir trotzdem groß feiern wollten. Wie immer.

Leider ging es dir immer schlechter. Am Tag 3 nach der Transplantation waren deine Schleimhäute so angeschwollen, daß du ohne die schnelle Hilfe von Dr. Küfer erstickt wärst. Du wurdest intubiert und aus der Glasbox geholt. Ich war völlig panisch, weil du ja noch kein eigenes Immunsystem hattest. Nach drei Tagen auf der Intensivstation kamst du wieder auf die sichere Transplantationsstation.


Deine Zellen entwickelten sich gut. Besser als gedacht. Bald durften wir mit dir in die große Elternwohnung umziehen. Von da an haben wir geglaubt das alles gut wird.

Ja, das sind Erinnerungen die man nie vergisst. Sie sind so wichtig für uns.
Der 1. August war immer für uns dein zweiter Geburtstag. Du bist uns ein zweites Mal geschenkt worden.


Deshalb haben wir im letzten Jahr deinen Grabstein auch am 1. August eingeweiht. Es ist ein wichtiger emotionaler Tag für uns.
Für die einen ist es nur ein 1. August - für uns ist er voller wichtiger trauriger emotionaler Erinnerungen.


Ich liebe und vermisse dich

Deine Mama



Ohne viele Worte, ich liebe und vermisse dich genauso wie Mama.
Ich hoffe, wir können dir auf unserer kleinen "Reise in die Vergangenheit" im September in Ulm ganz nahe sein.

Dein Papa




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü